Webinar: Finance for Future - Klimafreundliche Finanzierung

Webinar: Finance for Future - Klimafreundliche Finanzierung

Vom 30. November bis 12. Dezember findet in Dubai die 28. Klimakonferenz (COP28) statt. Was werden die Hauptthemen sein? Kann sich die Weltgemeinschaft einigen, die Klimaziele erreichen und die Anpassung an den Klimawandel gemeinsam angehen? Woher soll die Finanzierung kommen, um diese ehrgeizigen und zugleich existenziellen Ziele zu erreichen? Diese und weitere Fragen beschäftigen in diesen Tagen interessierte BeobachterInnen.

Wir haben Martin Krenn am 14. Dezember als Gastredner eingeladen, um uns zu berichten, was die wichtigsten Inhalte und Themen der COP28 waren und warum es öffentliche und private Finanzmittel für eine klimasichere Zukunft braucht. Martin Krenn ist Referent für Entwicklungs- und Klimapolitik bei der KOO, Sprecher der österreichischen Allianz für Klimagerechtigkeit und zivilgesellschaftlicher Beobachter in der österreichischen Delegation bei der Klimakonferenz in Dubai.

Kann privat investiertes Kapital zu einer gerechteren und klimafreundlicheren Finanzwende beitragen? Diese Frage möchten wir mit den TeilnehmerInnen des Online-Vortrags in 4 Break-Out Sessions diskutieren.

Dazu wird Franziska Dickschen, Geschäftsführerin des Förderkreises Niedersachsen-Bremen, in einer der Break-Out Sessions erläutern, wie Oikocredit seit fast 50 Jahren „Geld in gutes Geld verwandelt“.

Christina Buczko, Leiterin der Akademie für Gemeinwohl, die Bildungseinrichtung der Genossenschaft für Gemeinwohl, die sich für ein gemeinwohl-orientiertes Geld- und Finanzsystems einsetzt.  Christina Buczko wird in einem kurzen Beitrag die Idee hinter der GfG und erfolgreiche Gemeinwohlfinanzierungen vorstellen.

Erwin Eder,Geschäftsführer von HORIZONT3000präsentiert die aktuelle Solar-Initiative „The Solar Pledge East Africa“. Das Ziel ist die nachhaltige Bereitstellung erneuerbarer Energien und insbesondere von Solarenergie für die Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen von zwei Diözesen (Gulu in Uganda und Lodwar in Kenia).

Martin Krenn, wird in einer der Break-Out Sessions näher auf das eingehen, was bei der COP28 besprochen wurde und dabei auch Raum für Diskussionen geben.

Die gesamte Veranstaltung wird moderiert von Friedhelm Boschert, Vorsitzender von Oikocredit Austria.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Bitte melden Sie sich für eine Teilnahme : Zoom Link zur Registrierung

Veranstaltungen

Nachrichten

Solarlösungen für Indiens Landwirtschaft

ECO-IN-067.jpg21 Februar | 2024 Wer die indische Grossstadt Pune in Richtung Süden verlässt, erblickt schon bald die Berge der Western Ghats. Hier in den Höhenlagen von bis zu 1.300 Meter rund um Mahabaleshwar trifft kleinbäuerliche Landwirtschaft auf ausgeklügelte solarbasierte Spitzentechnologie. Bei einem Besuch bei ErzeugerInnen machten sich die TeilnehmerInnen der Oikocredit-Studienreise selbst ein Bild davon, wie diese die Arbeit von Kleinbäuer*innen erleichtert und ihren jährlichen Umsatz steigert. Lesen Sie weiter

5 Millionen US-Dollar zur Verbesserung der Lebensbedingungen und Ernährungssicherheit in Kenia

NJER-KE-44 (1).jpg23 Januar | 2024 Mit dem kürzlich erhaltenen Darlehen von Oikocredit kann die Mikrofinanzinstitution Juhudi Kilimo ihren EndkundInnen in ländlichen und stadtnahen Gebieten erschwingliche und leicht zugängliche Finanzierungen anbieten. Lesen Sie weiter

Begegnungen mit Oikocredit-EndkundInnen in Indien

SPAN-IN-022.jpg15 Januar | 2024 Vom 2. bis 9. Dezember 2023 besuchten VertreterInnen der Förderkreise aus Frankreich, Deutschland, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und der Oikocredit-Zentrale die KreditnehmerInnen in Indien. Dort wurden sie von Mitarbeitenden von Maanaveeya Development & Finance Private Limited - einer Oikocredit-Niederlassung in Indien - empfangen und begleitet. Sie hatten die Gelegenheit, sich auszutauschen und die vielfältigen, reichen und inspirierenden Facetten Indiens zu entdecken. Valérie, eine ehrenamtliche Helferin bei einem der Förderkreise in Frankreich, berichtet von den zahlreichen Gesprächen, die sie auf dieser Reise geführt hat. Lesen Sie weiter

Fakten & Zahlen

  • 1.141,9 Millionen €

    Bilanzsumme

  • 1037,2 Millionen €

    Gesamte ausstehende Entwicklungsfinanzierungen

  • 526

    Partner

  • 48.800

    AnlegerInnen

Fakten und Zahlen

Unsere Partnerdatenbank

Kredite für Frauen mit niedrigem Einkommen im ländlichen Indonesien Indonesien - Koperasi Simpan Pinjam Mitra Dhuafa

Kredite für Frauen mit niedrigem Einkommen im ländlichen Indonesien

Weitere Informationen
Koperasi Simpan Pinjam Mitra Dhuafa
Zur Partnerdatenbank